Informationen

Anreise

Bus

Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, da die Anzahl der Parkplätze beschränkt ist. Zwischen dem Bahnhof Lenk und dem Festivalgelände verkehrt tagsüber ein Bus. Fahrplan: AFA Bus

Auto

Für Autos stehen einige wenige, kostenpflichtige Parkplätze zwischen Metsch und den Simmenfällen zur Verfügung. Bitte den Anweisungen der Verkehrskadetten folgen.

Motorrad / Fahrrad

Für Fahrräder und Motorräder steht beim Festivalgelände ein Gratisparkplatz zur Verfügung.

Ausweispflicht

Aus Jugendschutzgründen sind wir verpflichtet, das Alter aller Besucher beim Bändelumtausch zu überprüfen. Bitte haltet ein amtliches Dokument (Identitätskarte, Führerausweis oder Pass) beim Einlass bereit.

Baden

Das Baden in der Simme beim Festivalgelände ist lebensgefährlich, da der Fluss unsichtbare Strömungen hat und der Wasserstand innert kürzester Zeit ansteigen kann. Für Badelustige verweisen wir auf die Simmenquelle bei den Siebenbrunnen, den Fluhsee, das Wallbachbad in Lenk, das Freiluftschwimmbad in Lenk oder die Thermalquellen im Lenkerhof.

Bändeltausch

Beim Einlass auf das Festivalgelände werden die Tickets gegen einen Festivalbändel umgetauscht. Dieser muss eng am Handgelenk getragen werden. Abgerissene Bändel werden nicht ersetzt.

Bankomat

Auf dem Festivalgelände steht kein Bankomat zur Verfügung. Die nächsten Bankomaten befinden sich im Dorf Lenk (ca. 5 km). Auf dem Festivalgelände kann nur mit Bargeld bezahlt werden. Für Bankomatgänge steht der Stromer- E-Bike shuttle gesponsert von Thömus vor dem Hotel bereit.

Camping

Es besteht eine Campingmöglichkeit auf dem Camping Hasenweide direkt neben dem Festivalgelände. Eine Vorreservation ist zwingend notwendig. Genauere Information und Preise finden Sie unter Camping Hasenweide. Wildes Campieren ist nicht gestattet.

Depot /
Drink Green

Aus Gründen des Umweltschutzes wird auf Geschirr, Besteck und Becher ein Depot erhoben.

Einlassregeln

Folgende Gegenstände sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt:

  • Audio-Aufnahmegeräte bzw. Abspielgeräte (mit Lautsprechern)
  • Bengalische Fackeln und andere Feuerwerkskörper
  • Foto-, Film-, Digital- und Videokameras mit auswechselbarem Objektiv
  • Selfie-Sticks, GoPro-Halterungen, Teleskopstäbe/Stative länger als 25cm
  • Gaskocher
  • Mitgebrachte Getränke und Lebensmittel
  • Glas
  • Kühlboxen
  • Megafone und Musikinstrumente
  • Spraydosen jeglicher Art
  • Waffen oder andere gefährliche Gegenstände
  • Campingutensilien
  • Regenschirme

Folgende Gegenstände sind auf dem Festivalgelände gestattet:

  • Kleine Pocket- und Digitalkameras ohne Wechselobjektiv
  • GoPro-Kameras mit Halterungen (Handgriffe) von max. 25cm Länge
  • Parfumfläschli und Kinderschoppen aus Glas

Unser Sicherheitspersonal ist angewiesen, Kontrollen durchzuführen, unerlaubte Gegenstände einzuziehen und zu entsorgen.

Das Festivagelände wird jeweils eine Stunde nach Konzertende geschlossen.

Essen und Trinken

Auf dem Festivalgelände und im Restaurant Simmenfälle gibt es ein vielfältiges und attraktives Angebot an Essen und Getränken für jedes Budget. Im Restaurant wird zudem am Samstag und am Sonntag ein Frühstück serviert. Das Mitbringen von eigenen Getränken und Lebensmitteln aufs Festivalgelände ist untersagt.

Fundbüro

Während des Festivals werden Fundgegenstände an der Abendkasse aufbewahrt. Am Dienstag nach dem Festival werden sie an das Fundbüro des Gasthofes Simmenfälle weitergeleitet und können dort abgeholt werden.

Gästeliste / Ticketgewinner

Wer auf der Gästeliste des Mittsommerfestivals steht oder an einem Gewinnspiel ein Ticket gewonnen hat, kann sein Ticket an der Abendkasse/Gästeliste gegen Vorweisen des Ausweises abholen.

Geländeöffnung

Freitag

Geländeöffnung 17.00 Uhr

Samstag

Geländeöffnung 11.00 Uhr

Gehörschutz

Bei den Eingängen werden Ohrstöpsel gratis abgegeben. Schützt euer Gehör! Der maximale Schallpegel am Mittsommerfestival beträgt 105 db. Das Gehör kann durch hohe Schallpegel sowie durch die Zunahme der Dauer der Exposition geschädigt werden.

Grillieren

Das Entfachen von Feuer sowie das Grillieren ist aufgrund der Waldbrandgefahr auf dem gesamten Festivalareal strikte verboten. Ausgenommen davon sind die extra dafür eingerichteten Grillstellen. Würste können direkt bei der Bergmetzgerei auf dem Festivalgelände gekauft werden.

Kinder und Jugendliche

Es ist untersagt, Kinder unter 6 Jahren mit ans Festival zu nehmen. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren dürfen das Festival in Begleitung eines gesetzlichen Vertreters (Eltern) besuchen. Für Kinder von 6–10 Jahren ist der Eintritt gratis. Für Jugendliche zwischen 11–15 Jahren kann direkt an der Abendkasse gegen Vorweisen einer ID oder eines Passes ein Tagesbändel für Fr. 10.- gekauft werden.

Nach dem Gastgewerbegesetz ist sowohl die Abgabe und der Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 16 Jahren sowie an volksschulpflichtige Schülerinnen und Schüler als auch die Abgabe und der Verkauf von gebrannten alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren verboten (Art. 29, Abs. 1a GGG).

Menschen mit Behinderung

Für Menschen mit Behinderung stehen ein speziell vorgesehener Parkplatz in unmittelbarer Nähe des Konzertgeländes sowie ein spezieller Bereich mit guter Sicht auf die Bühne zur Verfügung. Auf dem Festivalgelände hat es ein rollstuhlgängies WC. Personen mit eingeschränkter Mobilität haben die Möglichkeit, für sich und eine Begleitperson ein vergünstigtes Festivalticket zu beziehen.

Wir bitten euch, diese vorgängig über zu bestellen. Aufgrund begrenzter Kapazitäten ist es uns leider nicht möglich, Reservationen am Tag des Konzerts entgegenzunehmen.

Müll

Bitte helft mit, das Gelände sauber zu halten! Es stehen genügend Müllsäcke und Recyclingstationen zur Verfügung.

Sanität

Wendet euch bei einem Notfall unverzüglich an die Sanität oder den nächsten Festivalmitarbeiter.

Shuttlebus

Zwischen dem Festivalgelände und dem Bahnhof Lenk verkehren während des Festivals jeweils ab 19.00 Uhr bis 03.30 Uhr Shuttlebusse.
Letzter Shuttle Festivalgelände - Lenk:
Abfahrt 03.30 Uhr (Tarif 5.- pro Person).

Tickets

Tickets können unter Ticketino sowie an folgenden Vorverkaufsstellen bezogen werden:

  • Alle Filialen der Schweizerischen Post mit Ticketvorverkauf
  • Alle BLS Reisezentren und SOB Bahnhöfe in der Schweiz
  • Alle Infostellen von Heidiland Tourismus

Beim Einlass auf das Festivalgelände werden die Tickets gegen einen Festivalbändel umgetauscht. Dieser muss eng am Handgelenk getragen werden. Abgerissene Bändel werden nicht ersetzt. Für Jugendliche zwischen 11-15 Jahren kann direkt an der Abendkasse gegen Vorweisen eines Ausweises ein Tagesbändel für Fr. 10.- gekauft werden.

Personen mit eingeschränkter Mobilität haben die Möglichkeit, für sich und eine Begleitperson ein vergünstigtes Festivalticket zu beziehen. Wir bitten euch, dies vorgängig per E-Mail zu bestellen.

Tiere

Das Mitbringen von Tieren ist auf dem gesamten Festivalgelände aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Übernachten

Unter www.lenk-simmental.ch sind Übernachtungsmöglichkeiten für jedes Budget vom Hostel bis zum 5*-Hotel aufgelistet.

Festivalpakete

Fragen Sie unsere Hotelpartner nach deren speziellen Mittsommerfestival-Packages an (Festivalpass inkl. Zimmer/Frühstück).

Hotelpartner

Hotel Restaurant Simmenfälle / Ausgebucht
Lenkerhof Gourmet Spa Resort
Bed and Breakfast am Bühlberg
Chalet Kunterbunt
Hotel Garni Alpenruh
Hotel Kreuz
Hotel Krone
Hotel Sternen
Hotel Waldrand
Sporthotel Wildstrubel

Camping

Camping Hasenweide

VIP

Für unsere VIP-Gäste steht ein Parkplatz in unmittelbarer Nähe des Festivalgeländes zur Verfügung. Das Ticket kann am VIP Desk gegen den Festivalbändel eingetauscht werden. Der VIP-Aussenbereich mit separater Bar ist gedeckt und bietet eine freie Sicht auf die Aussenbühne. Zudem steht im Restaurant ein separater VIP-Bankettbereich bereit.